Professionelles Korrektorat und Lektorat

Professionelles Korrektorat
für dein Buch

Du hast ein Buch geschrieben und möchtest es korrigieren lassen? Wir gehen für dich auf Fehlersuche und befreien dein Werk von Grammatik-, Rechtschreib- und Tippfehlern – mit höchster Sorgfalt, verlässlich und voller Leidenschaft!

Unsere Leistungen

Zum Preisrechner

Soll ich mein Buch Korrektur lesen lassen?

Die Frage, ob du deinen Roman oder dein Sachbuch vor der Veröffentlichung korrigieren lassen solltest, ist schnell beantwortet: Ja. Wo geschrieben wird, entstehen (Tipp-)Fehler – das ist ganz normal und passiert auch erfahrenen Autorinnen und Autoren. Klar ist aber, Bücher mit zu vielen Fehlern lesen sich nicht flüssig. Ständig bleibt man an Fehlerstellen unbewusst hängen und verliert so den Lesefluss. Selbst wenn der Inhalt gut ist, kann es so passieren, dass du als Autorin oder Autor nicht ernst genommen wirst.

Im Buch-Korrektorat machen wir uns auf die Fehlersuche und bereinigen dein Manuskript von allem, was den Lesegenuss hemmt. Beim Korrekturlesen spüren wir sämtliche Stolperstellen auf und du erhältst ein nahezu makelloses und fehlerfreies Manuskript zurück. Dein Buch Korrektur lesen zu lassen stellt sicher, dass es deinen Leserinnen und Lesern in bester Erinnerung bleibt.

Wer mit seiner Publikation Erfolg haben möchte, sollte ein professionelles Buch-Korrektorat daher auf jeden Fall in Betracht ziehen. Bei Buchfein sind wir auf das Korrektorat von Romanen und Sachbüchern spezialisiert und punkten mit fairen, marktkonformen Preisen und jahrelanger Erfahrung.

Wenn du einen Blick auf unsere Arbeitsweise werfen möchtest, bieten wir dir bei umfangreicheren Manuskripten gerne ein kostenloses Probekorrektorat an. Um ein Probekorrektorat zu vereinbaren, schreib uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular und schick dein Manuskript gleich mit!

Beim Korrekturlesen achten wir auf:

  • Grammatik
  • Rechtschreibung
  • Satzbau
  • Zeichensetzung
  • Typografie

Was bringt ein Korrektorat für dein Buch?

  • Im Korrektorat spüren wir Tippfehler auf und bereinigen dein Manuskript von allem, was den Lesegenuss stört.
  • Denn korrekte Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung sind oft entscheidend dafür, ob ein Buch überhaupt bis zum Ende gelesen wird.
  • Ein Korrektorat empfiehlt sich daher immer: Selbst der geübteste Autor und die versierteste Autorin können nicht verhindern, dass sich Fehler einschleichen.
  • Begeistere deine Leserinnen und Leser und stelle sicher, dass der Lesefluss aufgrund falsch gesetzter Kommata oder doppelter Leerzeichen nicht auf der Strecke bleibt.
  • Für ein gutes Korrektorat ist es ebenfalls wichtig, dass derjenige, der Korrektur liest, den Text noch nicht kennt. Nur dann kann man der „Auto-Vervollständigung“ des Gehirns entgehen, die über Vertipper oder fehlende Buchstaben im Fließtext einfach hinwegliest.
  • Unser außenstehender und geschulter Blick garantiert, dass wir dein Buch unvoreingenommen und akribisch durcharbeiten und Fehler erfolgreich entdecken und korrigieren können.
Buchfein Korrektorat
face

350+ erfolgreiche Buch-Projekte

check_circle_outline

Jahrelange Verlagserfahrung

euro_symbol

Ratenzahlung möglich

Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein Buch-Korrektorat?

 

Das Korrekturlesen deines Buches sollte der letzte Schritt vor der Veröffentlichung sein. Eingriffe in den Text, das Ändern der Kapitelreihenfolge oder das schnelle Einfügen einer letzten Textpassage sollten nun nicht mehr stattfinden. Denn dabei passiert es schnell, dass sich neue Fehler einschleichen, die dir schlimmstenfalls erst dann auffallen, wenn dein Buch gedruckt wurde und dich deine Leserinnen und Leser darauf hinweisen.

Optimalerweise hast du dein Manuskript vor dem Korrektorat auch lektorieren lassen. Zwar werden im Zuge des Lektorats Rechtschreib- und Grammatikfehler weitgehend beseitigt, der Fokus liegt aber auf dem Inhalt deines Buches. Es ist daher sinnvoll und empfehlenswert, nach dem Lektorieren mindestens einen oder zwei Korrektur-Durchgänge machen zu lassen.

Wir kalkulieren mit fairen Preisen je Normseite und bieten dir die Möglichkeit, die Korrektoratsdurchgänge frei zu wählen (1, 2 oder 3 Durchgänge). Wenn du dir unsicher bist, wie viele Bearbeitungsdurchgänge dein Manuskript erhalten sollte, kontaktiere uns, um unsere unverbindliche Einschätzung zu erhalten.

Wir freuen uns, wenn wir auch deinen Roman oder dein Sachbuch mit Leidenschaft und Expertise korrigieren dürfen!

Und so einfach geht’s!

Ein professionelles Korrektorat für dein Buch zu beauftragen, war noch nie so einfach. Lade dein Manuskript über unsere sichere SSL-Verbindung hoch, wähle Leistung und Zeitraum, erhalte dein unverbindliches Angebot und erteile online den Auftrag – egal, um welche Uhrzeit.

So einfach gehts – Schritt 1

Manuskript hochladen und Sofort-Angebot erhalten

  • Wähle Korrektorat und den passenden Zeitrahmen.
  • Erhalte sofort ein unverbindliches und individuelles Angebot.
  • Erteile online den Auftrag und sichere dir dein gewünschtes Zeitfenster.
  • Alternativ kannst du vorab ein kostenloses Probekorrektorat vereinbaren.
  • Wir behandeln deine Angaben und deinen Text stets vertraulich.
So einfach gehts – Schritt 2

Wir lernen dein Manuskript und dich besser kennen

  • Nach der Auftragsvergabe erhältst du innerhalb weniger Minuten eine E-Mail-Bestätigung.
  • In kürzester Zeit melden wir uns persönlich bei dir – wir lernen einander kennen und klären gemeinsam die weiteren Schritte.
  • Ab jetzt kannst du dich zurücklehnen und auf das fertige Ergebnis freuen.
So einfach gehts – Schritt 3

Wir korrigieren dein Buch mit größter Sorgfalt

  • Innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens korrigieren wir dein Buch gründlich und prüfen deinen Text eingehend.
  • Zwischenzeitlich haben wir für deine Anliegen natürlich stets ein offenes Ohr.
  • Voilà! Abschließend erhältst du dein korrigiertes Manuskript von uns zurück.

Das eigene Buch in Händen zu halten: unbeschreiblich!

Hier findest du eine kleine Auswahl unserer betreuten Buchprojekte (Lektorat oder Korrektorat).
Wir freuen uns sehr, dass wir bei der Buchentstehung mitwirken durften!

Menü